Virtual Galopp Second Edition Foren-Übersicht Virtual Galopp Second Edition
Das Forum zum Browsergame
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Jockey - Schulung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Virtual Galopp Second Edition Foren-Übersicht -> Personal/Stallungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
California.
Spieler


Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 50
Gestüt: Eagles Ranch [WE], La Rosa Negra [SE]

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 21:26    Titel: Jockey - Schulung Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben!
Ich poste jetzt mal ganz bewusst im Forum, in der Hoffnung mehr als eine Meinung zu bekommen.

Es geht um meinen Jockey, und die Frage, ob es lohnt, ihn weiter zu schulen. Ich hätte schon wirklich *sehr* gern bald mal einen fertigen, um meine Pferde zw. 0,8 und 1,0 auch mal siegen zu sehen Wink Plätze erlaufen sie manchmal, aber sind einfach soooo viel lahmer als bei ihren Vorbesitzern und das nervt!

Eckdaten meines Stalls:
Noch recht am Anfang

10 Pferde (bald 11), davon 3 Jährlinge (bald 4), 1 Maide, der Rest so weit alle 2-4 Tage rennfähig.

Geld... ist wie bei jedem anfangs knapp, aber die Pferdchen erlaufen sich in der Regel ihr Geld bzw. eigentlich bin ich nur durch Ausbauten, Decktaxen ect. mal im Minus pro Tag. Der Stall läuft insgesamt ziemlich auf +0. Wink

Perso: 2 Trainer, 1 Stalli, 1 Jockey (+3 Hausmeister, ergibt ca. das gleiche wie Renokosten und ich habe den Platz)


Da wären wir bei dem Sorgenkind:
Der Jockey ist schon 37 ABER: Wissen 100%, Reittechnik 85,6%, momentan 113 Rennen, aber die steigen täglich um mind. 1, wobei ich auch 3 Pferde mit der gleichen Bodenvorliebe habe und oft zusammen nenne. UmtP ist auch ganz ordentlich irgendwo bei den 80%.

Jetzt die Frage: Ihn weiter schulen und einen "fertigen" Jockey produzieren und wenn er dann fertig ist mit einem jungen Jockey anfangen. Wenn es Sinn macht, ihn weiter auszubilden... welche Schulung (Intensivkurs o.ä.) braucht er dann?
Oder gleich einen jungen Jockey ausbilden und den alten so lassen und laufen lassen bis die Schulungen durch sind? Dabei ist zu erwähnen, dass er trotzdem schon fast 500€ Gehalt möchte^^

Schon mal danke für (hoffentlich zahlreiche) Antworten.
LG Laughing

PS: Es geht um die WE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubgirl
Spieler


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beiträge: 25
Gestüt: Destino

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Smile

Ich bin zwar auch noch nicht so weit mit meinem Stall aber ich würde den Jockey auf jeden Fall weiter ausbilden. Die Anzahl der Rennen macht auch ziemlich viel aus & da bist du ja schon relativ weit. In der Börse gibt es meist ja nur zwischen 40-70 vorhandene Rennen und Wissen & Reittechnik ist da meist nicht so gut. Bis du da wieder bei 113 bist dauert allein schon eine Weile. Und er ist ja eigentlich mit 37 noch relativ jung.

Wenn du ihn fertig ausgebildet hast & er einige Rennen zusammen hat dann kannst du mit ihm die Ausbilderprüfung machen und dann Jockeys intern schulen. Die können dann parallel Rennen laufen & du kommst unterm Strich denke ich günstiger weg Smile

Welche Schulung weiß ich grade nicht auswendig. Aber da müsste eine reichen um ihn auf 100% zu bekommen. Ansonsten immer mal in die Börse gucken, ob nicht doch mal ein fertiger Jockey auftaucht. Aber da warte ich zumindest in der SE auch schone eine Weile... Bei mir hängt es derzeit noch an der Rennanzahl, das dauert so ewig ^^
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinchen
Schwafelqueen


Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 2200
Gestüt: SE: House of runners/ WE: The Blue Horse Ranch

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde den Jockey den du jetzt hast auf jeden Fall behalten, aber trotzdem noch einen zweiten jüngeren Jockey einstellen.

Bei deinem jetzigen Jockey könnte evtl schon der Intensivkurs Reittechnik passen, wobei ich mir da aber nicht sicher bin (vlt kann da noch einer genauere Angaben machen). Denn der Kurs bewirkt nur was wenn der Jockey im jeweiligen Bereich schon hohe Werte hat (also auf jeden Fall bei über 90%).

Falls seine 85% dafür aber doch zu niedrig sein sollten müsstest du den Aufbaukurs Reittechnik wählen.
Dann würde ich ihn danach direkt die Ausbilderprüfung (nicht die Trainerprüfung) machen lassen, denn dann kann er den jüngeren unwissenden Jockey intern ausbilden, da (1) es dich nix kostet und (2) beide Rennen gehen können.

LG
_________________

Pic by fluffyfg
WE: The Blue Horse Ranch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
California.
Spieler


Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 50
Gestüt: Eagles Ranch [WE], La Rosa Negra [SE]

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, danke Leute!
Dann wird er schon mal nicht "weg-rationalisiert" sondern bald in die Schulungen geschickt. Idea Very Happy
Ich freu mich, dass er zu gebrauchen bleibt. =)

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinchen
Schwafelqueen


Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 2200
Gestüt: SE: House of runners/ WE: The Blue Horse Ranch

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Was du auch machen kannst, ist dich nachts um 0 Uhr mal in der Jobbörse auf die Lauer zu legen und zu kucken ob ein neuer Jockey rein kommt. Manchmal passierts, dass da einer mit 200 Rennen auftaucht.
_________________

Pic by fluffyfg
WE: The Blue Horse Ranch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Summertime
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1312
Gestüt: Gut Karlskrona

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Der gehört definitiv weiter geschult! Smile

Ab 96,6% RT kannst du ihn in den Expertenkurs schicken, vorher den Intensivkurs (ist dann aber nicht einsetzbar!), da du ja scheinbar keinen internen Ausbilder hast.
Kannst du wetten? Wenn ja ist das eine ziemlich gute Einnahmequelle wenn er gerade auf Schulung ist.

Hier ist gut was zum Wetten zusammen gefasst und ein Nachtrag:

Khalasar hat Folgendes geschrieben:
Wenn alle drei Pferde eine Quote über 3 (Summe 9) haben = 50 €
Eine Quotensumme zwischen 6 und 9 = 75 €
Quotensumme 4 bis 6 = 100 €
Darunter lohnt auch die Dreierwette nicht - Erst Recht nicht in Kombination.

Die Zweierwette ist meistens aber genauso lukrativ:
Wenn ich mir bei den ersten beiden, jedoch beim dritten nicht sicher bin, verwende ich gerne auch die Zweierwette. Hier reicht ein Wetteinsatz von 200 € (QS= 7,5 und höher) bis max 500 aus.


Wenn du also durchs Wetten genug Geld scheffelst kannst du drüber nachdenken dir eventuell ein paar Pusher zu zulegen, die lediglich den Zweck haben deinem Jockey zu so vielen Rennen/Tag zu verhelfen wie möglich. Das heißt diese Pferde (sollten am besten schonmal gewonnen haben) täglich mit dem Jockey nennen, dabei mit Boden/Distanz großzügig sein (alle auf einer Bahn nennen soweit möglich!), aber drauf achten in Rennen mit moglichst 5-6 Pferden zu nennen, und direkt nach den Rennen wieder melden.
Wenn der Jockey fertig ausgebildet ist bildest du entweder direkt einen Zweiten aus oder du verkaufst die Pusher in die Börse, wenn sie in 5-6 Starter-Rennen gelaufen sind gewinnen sie meist automatisch an Wert, weil sie sich platziert haben, d.h. du machst noch Gewinn.
Dazu schau mal hier und hier.
Daneben deine anderen Pferde weiterhin nennen, die aber passend, je nach dem wie gut/schnell die sind. Langsame Pferde mit niedrigem Tempo sortiere ich zB meist direkt aus, da die so keinen Nutzen für mich haben, es sei denn ich habe eh gerade mehrere Pferde mit niedrigem Temp. dann ist das für mich nicht so wild, da ich mehrere Jockeys bezahle und die gestaffelt nach UmtP - Wert nenne. Das trifft auf dich vermutlich noch nicht zu.

Liebe Grüße
Summer
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinchen
Schwafelqueen


Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 2200
Gestüt: SE: House of runners/ WE: The Blue Horse Ranch

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Summertime hat Folgendes geschrieben:
Ab 96,6% RT kannst du ihn in den Expertenkurs schicken


Wobei ich hier noch erwähnen möchte, dass man einen Expertenkurs nur buchen kann, wenn man einen Delux Account hat.
_________________

Pic by fluffyfg
WE: The Blue Horse Ranch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
California.
Spieler


Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 50
Gestüt: Eagles Ranch [WE], La Rosa Negra [SE]

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Links, aber das habe ich alles schon gelesen. Es ging auch eher speziefisch nochmal um die Schulungen, weil ich da nicht durchblicke.

Also seid ihr euch einig, dass ein Intensivkurs schon reicht?

Und Pusher müssen nicht unbedingt sein, ich habe schon 2 Stuten mit zweifelhafter Zeit um die 1,0 mit über 80% Tempi... Wink Ich nenne jetzt einfach alles auf die 2 Bahnen, wo meine zuverlässigsten Pferde laufen Very Happy

*theoretisch* weiß ich auch wie wetten funktioniert, aber ich liege einfach immer daneben. Na ja, wahrscheinlich macht einfach Übung den Meister Wink

Aber nochmal danke Exclamation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinchen
Schwafelqueen


Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 2200
Gestüt: SE: House of runners/ WE: The Blue Horse Ranch

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde die 85% grenzwertig. Ich schicke meine Jockeys sicherheitshalber erst mit mind. 90% in einen Intensivkurs.
Mit 85% hab ich das noch nie ausprobiert.
Ich würde an deiner Stelle noch auf eine Antwort von jemandem warten der es sicher weiß.
_________________

Pic by fluffyfg
WE: The Blue Horse Ranch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
California.
Spieler


Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 50
Gestüt: Eagles Ranch [WE], La Rosa Negra [SE]

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Oki danke Wink Bis zum 23. ist er eh noch genannt... hoffentlich laufen alle Rennen! Wären immerhin 7!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Summertime
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1312
Gestüt: Gut Karlskrona

BeitragVerfasst am: Fr Feb 19, 2016 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ah okay.

Danke für die Info Tinchen, habe scheinbar schon zu lange DX Laughing

Zum Intensivkurs habe ich das noch gefunden:

Intensivkurs Reittechnik

Morgaine hat Folgendes geschrieben:
Wissen: 94.0% 95.0% 95.9% 96.9% 97.8% 98.8% 99.8% 100.0%
Reittechnik: 88.8% 91.6% 94.5% 97.4% 100.0% 100.0% 100.0% 100.0%

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
California.
Spieler


Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 50
Gestüt: Eagles Ranch [WE], La Rosa Negra [SE]

BeitragVerfasst am: Do Feb 25, 2016 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Für alle die's interessiert: Mit 85,6% ist der Intensivkurs wirksam und steigert den Wert auf 100%.
Wie schnell kann ich nicht sagen, da ich den Kurs durchgegroscht habe. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Virtual Galopp Second Edition Foren-Übersicht -> Personal/Stallungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de